Liebe ist… Teil 2

Die Welt, wie sie sich uns tagtäglich da draussen zeigt, kann in vielerlei Hinsicht furchteinflössend sein: Junge Piloten fliegen sich und andere absichtlich in den Tod, Terror, Kriege, Infektionskrankheiten, Krebserkrankungen, Umweltzerstörung, einsame und verlorene Menschen, hungrige Kinder, Armut und Ungerechtigkeit. Und dennoch möchte ich es versuchen, einen Perspektiv-Wechsel vorzuschlagen. Denn das Beklagen, Befürchten, Jammern und Fäusteballen bringt uns nicht weiter. Was aber würde einen echten Unterschied machen? Kann Liebe den Unterschied machen? Ich denke ja. Liebe kann die entscheidende Wendung bringen. Und jeder einzelne kann mit kleinen Veränderungen Grosses bewirken. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie wir vieles zum Positiven wenden können. Und damit der Welt helfen können, zu einem besseren Ort zu werden.

Weiterlesen

Wahre Gefühlshelden

Wenn wir unsere echten Gefühle nicht (mehr) wahrnehmen (möchten), werden wir früher oder später daran erkranken – mental, seelisch oder körperlich. Der Weg führt über Authentizität und Integration zur ganzen Persönlichkeit.

emotionaler Missbrauch

Ich bin immer wieder erstaunt, wie verwirrend die eigene Gefühlswelt für mich und andere ist. Irgendwie wirkt es so, als hätten wir auf vielen Gebieten mächtiges Wissen angehäuft, aber die Gefühlswelt ist immer noch Neuland. Und ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass irgendwas in dieser Richtung besser wird. Dank facebook und co. ist jeder in einer permanenten „alles cool“ Schiene gefangen. Jeder gibt gerne die auf Hochglanz polierte Fassade preis, damit andere neidisch werden. Oder wir verstecken uns hinter Sarkasmus und einer aufgesetzten „scheiß egal“ Haltung. Doch wie sieht es wirklich bei den meisten aus?!

Wirklich zu sich und seinen wahren Gefühlen zu stehen und für diese Verantwortung zu übernehmen, scheint den wenigsten zu gelingen. Dabei macht dies für mich wahres Selbstvertrauen aus. Stets so zu tun, als ob einen nichts emotional bewegt, ist der Weg von Feiglingen, deren aufgesetztes Selbstvertrauen brüchig ist ohne Ende. Scheinbar hat keiner Ängste…

Ursprünglichen Post anzeigen 606 weitere Wörter

The Martial Arts of Yoga

Yoga und Kampfsport – passt das zusammen? Vielleicht weisst du, dass ich neben meiner Begeisterung zu Yoga Kickboxen als Sport ausübe. Yoga und Kickboxen scheinen erst einmal Welten auseinander zu liegen. Das ist aber nicht unbedingt so. Die uns innewohnende Kraft und unser Potenzial, sie von innen nach aussen zu lenken, kommt durch die Kombination von beidem zum Vorschein. Yoga und Kickboxen ergänzen sich meines Erachtens wie Licht und Schatten.

Weiterlesen

Reden & Zuhören

Durch den digitalen, mobilen, schnellen Informationsaustausch und der quasi permanenten Erreichbarkeit ist es uns möglich, ständig und überall mit anderen Menschen zu kommunizieren. Ob E-Mail, SMS, WhatsApp & Co: wir sind verbunden. Über Blogs kann sich jeder über alles fleissig mitteilen. Doch können wir anderen Menschen noch richtig zuhören? Wissen wir noch, wie man miteinander spricht? Nehmen wir uns ausreichend Zeit füreinander?

Weiterlesen

Liebe ist…

Wenn wir einen Menschen lieben, dann wollen wir, dass es ihm gut geht. Wir möchten, dass dieser geliebte Mensch gesund ist. Er soll zufrieden und glücklich sein – ob das letztlich mit oder ohne uns ist, spielt eigentlich für die Liebe an sich keine so grosse Rolle. Schön wäre es natürlich trotzdem. Aber kein Muss, denn Liebe verschenkt sich vielmehr an die Menschen, als das sie sie in Besitz nimmt.

Weiterlesen